Zum Stand der Bauarbeiten ***Update***

Wiedereröffnung der Universitätsbibliothek am Standort Vaihingen

Zum 2. Mai 2022 wird die Universitätsbibliothek am Standort Vaihingen wieder zu den gewohnten Zeiten öffnen:

Servicezeiten Lernplätze
Vaihingen Mo-Fr 08-18 Uhr
Sa 10-15 Uhr
Mo-Fr 08-24 Uhr
Sa-So 10-24 Uhr

Die Dach- und Toilettensanierungen haben sich leider unziemlich in die Länge gezogen, was neben der Sonderkonjunktur im Baugewerbe, die es stark erschwert hat, kurzfristig qualifizierte Handwerksbetriebe für die Ausführung der Arbeiten zu gewinnen, an ebenfalls notwendigen Schadstoffsanierungen lag. Vor allem die Trockenbauwände, die in den 70er Jahren eingebaut wurden, haben sich teilweise als asbesthaltig erwiesen und mussten deshalb durch Spezialfirmen aufwendig rückgebaut werden.

FFP2-Maskenpflicht in der gesamten Bibliothek Vaihingen

Was nicht verbessert werden konnte und was auch nicht in den geplanten Maßnahmen enthalten war, ist die Lüftungssituation. Bedingt durch die ursprünglich andere Widmung der Räumlichkeiten (ursprünglich waren hier die Mensa und Büroräume untergebracht) und das Alter des Gebäudes, kann keine optimale, an die aktuelle Nutzung als Bibliothek mit ihren hohen Nutzungszahlen angepasste Be- und Entlüftung gewährleistet werden, um die Konzentration von Corona-Viren auf ein Minimum zu reduzieren.

Eine intensive Luftpartikelmessung durch das Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung (IGTE) der Universität hat ergeben, dass ein erhöhtes Infektionsrisiko bei einer weitgehend vollständigen Belegung der Arbeitsplätze und einer entsprechend langen Expositionszeit (Zeitspanne, in der eine Person einer erhöhten Virenkonzentration ausgesetzt ist) in einzelnen Bereichen der Bibliothek besteht. Diese kann durch das dauerhafte Tragen einer FFP2-Maske stark reduziert werden.

Wir haben uns daher in Absprache mit der Universitätsleitung entschlossen, eine FFP2-Maskenpflicht für alle Besucherinnen und Besucher der Bibliothek während des gesamten Aufenthalts in unseren Räumlichkeiten auszusprechen. Diese Regelung ist gedeckt durch das Hausrecht der Universität und liegt begründet in den durch die Stoffausbreitungsmessung nachgewiesenen Infektionsrisiken in den Räumen der Bibliothek. Die Alternative dazu wäre eine weiter andauernde Schließung der Lesesäle, die nicht im Interesse der Studierenden und Lehrenden der Universität liegt.

Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir unregelmäßig Kontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht durchführen und Verstöße gegen die Maskenpflicht notfalls mit einem Hausverbot sanktionieren. Um die Maskenpflicht sicher zu stellen, weisen wir darauf hin, dass das Essen in den Bibliotheksräumen verboten ist. Angesichts der unzureichenden klimatischen Situation erlauben wir aber nach wie vor den Konsum nichtalkoholischer durchsichtiger Getränke.

Wir bemühen uns, eine weitere Verbesserung der Lüftungssituation in Vaihingen durchzuführen, indem wir punktuelle Maßnahmen an der Lüftungsanlage vorantreiben und zusätzliche Maßnahmen zur Luftreinigung ergreifen. Großformatige, mit Weitwurfdüsen ausgestattete Lüftungsgeräte, um eine deutlich verbesserte Luftzirkulation in kritischen Bereichen zu erreichen, sind derzeit in der Beschaffung. Bis zur Beschaffung dieser Geräte muss die Lernwelt leider geschlossen bleiben.

Anhaltende Schließung der Lesesäle am Standort Stadtmitte

Die derzeitigen Arbeiten an der Dachentwässerung sowie an den Toiletten in der Stadtmitte führen leider dazu, dass wir hier bis auf weiteren keinen geregelten Benutzungsbetrieb anbieten können, sondern weiterhin im eingeschränkten Ausleihbetrieb bleiben müssen. Diese Arbeiten werden voraussichtlich im Oktober 2022 beendet sein, so dass wir – sollte die Pandemiesituation dies zulassen – ab dem kommenden Wintersemester hier wieder einen weitgehend regulären Benutzungsbetrieb anbieten können.

Bis dahin wird allerdings die Leihstelle für den aufwendigsten Bauabschnitt ab Mitte Mai 2022 zunächst für ca. drei Monate in das Foyer ziehen, da der Bereich des PC-Pools im 1. OG eingerüstet werden muss, um dort die Dachentwässerungsstränge zu sanieren.

Allerdings wird es im nächsten Jahr auch hier wieder zu baubedingten Einschränkungen durch die Erneuerung der Beleuchtung sowie der Datenverkabelung in den öffentlich zugänglichen Bereichen kommen, die allerdings nur punktuell und zeitlich klar eingrenzbar sein werden, so dass wir hier derzeit nur von geringfügigen Störungen ausgehen.

Eingeschränkte Benutzbarkeit der Buchbestände am Standort Stadtmitte

Durch die anhaltenden Baumaßnahmen bleibt die Benutzbarkeit der Bestände in der Stadtmitte auf den bisherigen Umfang eingeschränkt. Das heißt, dass alle in der Stadtmitte befindlichen Bestände über den Katalog bestellt werden müssen und – sofern Sie sich in der Stadtmitte befinden – nach 30 Minuten abgeholt werden können. Bestellungen an den jeweils anderen Standort können nach wie vor erst am nächsten Tag abgeholt werden.

Allerdings werden wir die Servicezeiten im Bereich Stadtmitte in den Nachmittagsstunden ausdehnen, das heißt in der Stadtmitte gelten ab 2. Mai 2022 folgende Zeiten:

Servicezeiten Lernplätze
Stadtmitte Mo-Fr 10-18 Uhr
Sa 10-15 Uhr
wegen Bauarbeiten kein Angebot

Durch die immer noch umfangreichen Rückarbeiten der Bestände in allen Bibliotheksbereichen benötigen wir die frühen Vormittagsstunden, um Baustellenbereiche frei zu räumen bzw. nach Abschluss der Bauarbeiten Buchbestände wieder zurück zu räumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.